Tierhaarentfernung

Besitzer von Haustieren kennen das Problem: Wenn sie mit diesen im Auto unterwegs sind, finden sich alsbald Tierhaare auf dem Autoteppich und auf den Sitzen, auch in allen möglichen Ecken hinterlassen die Vierbeiner ihre Haare. Diese Haare entfernen wir mit professionellen Nass- und Trockensaugern sowie weiteren Werkzeugen.

Methoden der Tierhaarentfernung

Die Tierhaare dringen in jeden Winkel und sind zudem je nach Oberfläche meistens äußerst schwer aufzunehmen. Einfaches Saugen genügt meistens nicht. Daher kommt auch eine Bürste zum Einsatz, mit der die Haare von der Oberfläche zunächst gelockert werden, um sie im Anschluss abzusaugen. An einigen Stellen müssen sie abgeklebt werden. Auch Fusselrollen nehmen Tierhaare recht gut auf. Wir verwenden spezielle Reinigungsbürsten, die über Gummiborsten für die Entfernung der Tierhaare von textilen Oberflächen verfügen. Die weichen Gumminoppen dieser Bürsten schonen jede Oberfläche. Anschließend erfolgt trockenes und manchmal auch nasses Saugen des Fahrzeuginnenraums.

Tierhaarentfernung überall im Fahrzeug

Im gesamten Fahrzeuginnenraum und auch im Kofferraum entfernen wir sämtliche festsitzenden Tierhaare. Im Zusammenhang mit der Tierhaarentfernung empfehlen wir Ihnen unsere Geruchsneutralisierung mithilfe von Ozon. Sie können selbst der Verschmutzung mit Tierhaaren etwas vorbeugen. Zwar lässt sich der Transport der Vierbeiner mit dem Auto vielfach nicht vermeiden, doch eine Katze und einen sehr kleinen Hund können Sie mit einem sogenannten Carrier – einer Box – befördern. Damit reduziert sich schon deutlich die Verschmutzung, gänzlich unterbinden lässt sie sich aber nicht. Bei größeren Tieren entfällt diese Lösung ohnehin, hier hilft bestenfalls noch eine Decke. Sie werden aber mit Haaren auch in den winzigsten Ecken des Fahrzeuginnenraums rechnen müssen.